Empirische Studie zu Risikobewältigungsmaßnahmen in Medizintechnik-Unternehmen

Innerhalb des Forschungsprojektes Model-Based Risk in MedTech führt das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT eine empirische Studie zur Beurteilung der Durchsetzung von Risikobewältigungsmaßnahmen in medizintechnischen Unternehmen durch. Ziel der Studie ist es, einen Einblick in die Entscheidungsgrundlagen im Risikomanagement in der Medizintechnik zu gewinnen. In der ersten Phase der Studie wurden dazu Hindernisse und Beschleuniger analysiert und jene Faktoren isoliert, die Entscheidungsträger von außen beeinflussen.

Innovative Medizintechnik-Unternehmen sind herzlich eingeladen, an der zweiten Phase der Studie teilzunehmen. Mithilfe einer Online-Umfrage sollen Auftreten und Einfluss der Faktoren quantifiziert und verschiedenen Szenarien zugeordnet werden.

Informationsflyer
Online-Umfrage

Die Umfrage ist offen bis zum 19. Juni 2018.
Datenschutz-Hinweis
Alle Angaben und Daten werden vertraulich behandelt.
Durchführung und Auswertung erfolgen getrennt in zwei unterschiedlichen Einheiten der Fraunhofer-Gesellschaft; es werden keine personalisierten oder personalisierbaren Daten an Dritte weitergegeben. Die Veröffentlichung der Ergebnisse und Datenblätter erfolgt nur in zusammenfassender und anonymisierter Form.
Kontakt
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT Research Team Model-Based Risk in MedTech Carmen E. Castaño Reyes, M.Sc.
Abteilung Produktionsqualität
Steinbachstraße 17
52074 Aachen
Telefon: +49 241 8904-537
Fax: +49 241 8904 -6537
rmstudy2017@ipt.fraunhofer.de
Website

(Quelle: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT)
 
 

Neuigkeiten



Workshop "Ein Herz für NRW": Potenziale für Unternehmen im Bereich biohybride Medizinsysteme erschließen
Life Science Center Düsseldorf, 27. August 2018 ...mehr

Klinische Bewertung medizinischer Software
21. August 2018 in Frankfurt ...mehr

Workshop: Klinische Studien (nicht nur) für Start-ups
13. September 2018 in Aachen ...mehr

8. NRW Nano-Konferenz: Innovations in Materials and Applications
21. und 22. November 2018 in Dortmund ...mehr


Rückkehr nach Nordrhein-Westfalen: Land fördert exzellenten Forschungsnachwuchs mit 3,75 Millionen Euro
Drei junge Spitzenwissenschaftler aus der Schweiz, Kanada und England forschen künftig in Nordrhein-Westfalen ...mehr

10 Millionen Euro für den Nachwuchs in der Krebsforschung
Deutsche Krebshilfe richtet „Mildred-Scheel-Nachwuchszentrum“ am CIO Köln Bonn ein ...mehr

Landesregierung legt Entwurf der Strategie für das digitale Nordrhein-Westfalen vor
Strategie bindet Zukunftsthemen wie künstliche Intelligenz, autonomes Fahren und Blockchain-Technologie ein ...mehr

Förderwettbewerb „START-UP-Hochschul-Ausgründungen“ geht in die siebte Runde
Bewerbungsschluss ist der 31. August 2018 ...mehr

Digitale Unterstützung für Pflegende: TK launcht Pflege-Coach
Digitaler Pflegekurs ...mehr

Leitmarktwettbewerb LifeSciences.NRW: Land fördert zwölf Forschungsprojekte mit 19 Millionen Euro
Digitalisierung nutzen für neue Ideen in der Gesundheitsforschung ...mehr


Förderung von Zuwendungen für "Digitale Medien in der beruflichen Bildung in den Gesundheitsberufen (DigiMed)"
Einreichungsfrist: 19.10.2018 ...mehr

Förderung von Projekten zum Thema „Medizintechnische Lösungen in die Patientenversorgung überführen – Klinische Evidenz ohne Verzögerung belegen“
Bekanntmachung vom 17.07.2018 ...mehr

Förderung von Zuwendungen für Juniorverbünde in der Systemmedizin
Einreichungsfrist: 09.10.2018 ...mehr

Projektaufruf Forschungsinfrastrukturen.NRW
Einreichungen möglich bis zum 28.09.2018 ...mehr

Förderung von Zuwendungen für "Systemmedizinische Forschungsverbünde"
Einreichungsfrist: 26.09.2018 ...mehr

Klinischer Nutzen von Big Data Anwendungen für die Versorgung von Patientinnen und Patienten
Einreichungsfrist: 10.09.2018 ...mehr

Förderung von Zuwendungen für Demonstratoren zur Individualisierten Medizin
Einreichungsfrist: 15.08.2018 ...mehr