Open Market Consultation zum Thema Stressreduktion

Das STARS-Projekt (Empowering Patients by Professional Stress Avoidance and Recovery Services) ist ein Projekt der vorkommerziellen Auftragsvergabe (PCP), das über das Forschungsrahmenprogramm HORIZON 2020 der Europäischen Kommission gefördert wird.

Das Konsortium des STARS-Projektes sucht nach einer personalisierten eHealth-Lösung, um Stressfaktoren insbesondere bei Patienten in der Chirurgie, zu minimieren.

Ziel ist es, Ängste abzubauen und somit den Einsatz von Medikamenten zu reduzieren. Somit können schädliche Nebenwirkungen der Medikamente verringert, Krankenhausaufenthalte verkürzt und das Pflegepersonal entlastet werden.

Für die Lösungserkundung, den Bau eines Prototypen und eine Testphase in den Partnerkliniken stehen insgesamt 3,26 Mio. € zur Verfügung.

Interessierte Unternehmen und Forschungsinstitute sind eingeladen, sich an der Open Market Consultation zu beteiligen. Am 24.1.18 wird im Hause ZENIT das Thema präsentiert, die Projektpartner möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen und die Ausschreibung der erforderlichen F&E-Leistungen gemeinsam mit Ihnen optimieren:

Weiterführende Informationen

(Quelle: ZENIT GmbH)
 
 

Neuigkeiten



Workshop "Ein Herz für NRW": Potenziale für Unternehmen im Bereich biohybride Medizinsysteme erschließen
Life Science Center Düsseldorf, 27. August 2018 ...mehr

Klinische Bewertung medizinischer Software
21. August 2018 in Frankfurt ...mehr

Workshop: Klinische Studien (nicht nur) für Start-ups
13. September 2018 in Aachen ...mehr

8. NRW Nano-Konferenz: Innovations in Materials and Applications
21. und 22. November 2018 in Dortmund ...mehr


Rückkehr nach Nordrhein-Westfalen: Land fördert exzellenten Forschungsnachwuchs mit 3,75 Millionen Euro
Drei junge Spitzenwissenschaftler aus der Schweiz, Kanada und England forschen künftig in Nordrhein-Westfalen ...mehr

10 Millionen Euro für den Nachwuchs in der Krebsforschung
Deutsche Krebshilfe richtet „Mildred-Scheel-Nachwuchszentrum“ am CIO Köln Bonn ein ...mehr

Landesregierung legt Entwurf der Strategie für das digitale Nordrhein-Westfalen vor
Strategie bindet Zukunftsthemen wie künstliche Intelligenz, autonomes Fahren und Blockchain-Technologie ein ...mehr

Förderwettbewerb „START-UP-Hochschul-Ausgründungen“ geht in die siebte Runde
Bewerbungsschluss ist der 31. August 2018 ...mehr

Digitale Unterstützung für Pflegende: TK launcht Pflege-Coach
Digitaler Pflegekurs ...mehr

Leitmarktwettbewerb LifeSciences.NRW: Land fördert zwölf Forschungsprojekte mit 19 Millionen Euro
Digitalisierung nutzen für neue Ideen in der Gesundheitsforschung ...mehr


Förderung von Zuwendungen für "Digitale Medien in der beruflichen Bildung in den Gesundheitsberufen (DigiMed)"
Einreichungsfrist: 19.10.2018 ...mehr

Förderung von Projekten zum Thema „Medizintechnische Lösungen in die Patientenversorgung überführen – Klinische Evidenz ohne Verzögerung belegen“
Bekanntmachung vom 17.07.2018 ...mehr

Förderung von Zuwendungen für Juniorverbünde in der Systemmedizin
Einreichungsfrist: 09.10.2018 ...mehr

Projektaufruf Forschungsinfrastrukturen.NRW
Einreichungen möglich bis zum 28.09.2018 ...mehr

Förderung von Zuwendungen für "Systemmedizinische Forschungsverbünde"
Einreichungsfrist: 26.09.2018 ...mehr

Klinischer Nutzen von Big Data Anwendungen für die Versorgung von Patientinnen und Patienten
Einreichungsfrist: 10.09.2018 ...mehr

Förderung von Zuwendungen für Demonstratoren zur Individualisierten Medizin
Einreichungsfrist: 15.08.2018 ...mehr