Mittwoch, 17.01.2018 | Industrieclub Düsseldorf

Seminar zu US-Exportkontrollbestimmungen & Compliance

Einladung zum Seminar des US-Generalkonsulats
Die USA sind einer der wichtigsten Handelspartner für deutsche Firmen. Für den Import und Handel mit amerikanischen Waren ist es daher wichtig, die US-Exportkontrollgesetze zu kennen. Beispielsweise enthalten Waren „Made in Germany“ häufig amerikanische Bauteile oder Komponenten. Diese können bei einem Export aus Deutschland noch immer der amerikanischen Exportkontrolle unterliegen, und eine Nichtbeachtung dieser Vorschriften kann u. a. zum Ausschluss vom Handel mit amerikanischen Produkten führen.

Gemeinsam mit Experten aus dem Bureau for Industry and Security (BIS) der US-Regierung, JonesDay, und der IHK Düsseldorf, laden wir Sie deshalb zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Exportkontrolle ein. Die Teilnehmer erhalten einen detaillierten Einblick in die wichtigsten Elemente des US-Exportkontrollsystems für „dual-use“ Waren, bezogen insbesondere auf Re-Exportkontrolle. Das Programm beinhaltet außerdem ein Update zu den wichtigsten Sanktionen und Embargos, sowie Themen, die in der Zukunft eine Rolle spielen werden, wie beispielsweise cloud computing.

Das Seminar findet statt am 17. Januar, von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr, im Industrieclub Düsseldorf.

Details zur Veranstaltung sowie den Referenten

(Quelle: U.S. Consulate General)

Termin in Outlook
 
 

Neuigkeiten



MedicalVentureDay.NRW
LifeScienceCenter Düsseldorf, 29. Mai 2018 ...mehr

Fokus-Workshop: Risikomanagement bei Medical Apps
Frankfurt a. M., 11. Juni 2018 ...mehr

Konferenz NervenSinneTechnik.NRW – Mehr Teilhabe durch Mensch-Technik-Interaktion
Düsseldorf, 15. Juni 2018 ...mehr

Workshop: Klinische Studien (nicht nur) für Start-ups
13. September 2018 in Aachen ...mehr

8. NRW Nano-Konferenz: Innovations in Materials and Applications
21. und 22. November 2018 in Dortmund ...mehr


Innovative Geschäftsideen gesucht: 1. Juni 2018 ist die letzte Chance für die Anmeldung zum Businessplan Wettbewerb Medizinwirtschaft
Von der Idee zum erfolgreichen Gründungskonzept ...mehr

Leitmarktwettbewerb LifeSciences.NRW: Land fördert zwölf Forschungsprojekte mit 19 Millionen Euro
Digitalisierung nutzen für neue Ideen in der Gesundheitsforschung ...mehr

„Mitwachsende“ Herzklappe erfolgreich an Schafen getestet
Herzklappe aus körpereigenem Material könnte sich Veränderungen im Kindes- und Jugenalter anpassen ...mehr

Universitätsklinik Bonn will Versorgungslücke bei visueller Rehabilitation schließen
Computerbasiertes Sehtraining für Patienten nach Schlaganfall und grünem Star ...mehr

Uniklinik RWTH Aachen eröffnet Innovationszentrum für Digitale Medizin
Bessere Diagnoseverfahren und maßgeschneiderte Therapien durch Digitalisierung ...mehr

Deutschlandweit erstes Gerät für hoch fokussierten Ultraschall bei Tremor und Parkinson
Uniklinik Bonn bietet nicht invasive Behandlung für therapieresistenten essentiellen Tremor ...mehr

Wenn Roboter Gefühle erkennen
Systeme mit Emotionserkennung können Menschen besser verstehen ...mehr

Trendreport zur "Mensch-Technik-Interaktion in der Medizin" ist erschienen
Potenziale von Hirnschrittmachern, intelligenten Implantaten oder Exoskeletten für die medizinische Versorgung ...mehr


Gesucht: Neue Ideen für den Leitmarkt Neue Werkstoffe in NRW
Bewerbungsschluss: 04.07.2018 ...mehr

Förderung von F&E auf dem Gebiet Innovations- und Technologiepartnerschaften für die Mensch-Technik-Interaktion
Einreichungsfrist: 29.06.2018 ...mehr

Richtlinie zur Förderung klinischer Studien mit hoher Relevanz für die Patientenversorgung.
Einreichungsfrist 28.05.2018 ...mehr