Mensch-Technik-Interaktion

Mensch-Technik-Interaktion meint die wechselseitige Verbindung zwischen dem menschlichen neuronalen System und technischen Komponenten. Der Einsatz von Informationstechnologie dient dabei insbesondere der Unterstützung in den Bereichen Motorik, Kognition und Sensorik.

Die Neuromedizin als wichtiger Teilbereich verknüpft die Medizin mit den Neurowissenschaften und gehört zu den medizinischen Leitthemen der nächsten Jahrzehnte. Sie berührt neben medizinischen Aspekten grundlegende Fragen zum Verhältnis zwischen „Mensch“ und „Technik“. In ihrem Zentrum stehen Erkrankungen, die häufig chronischer Natur sind – zum Beispiel Erkrankungen des Nervensystems wie Demenz, Parkinson, Multiple Sklerose, aber auch psychische Störungen, Schmerzen und sensomotorische Störungen.

In der Neuromedizin kommen technologische Verfahren wie die Neurosimulation, Elektromedizin/Sensorik, Biomechanik, Robotik, IT und Telematik zum Einsatz. Patientinnen und Patienten profitieren hier zum Beispiel von innovativen Prothesen, die durch Nervenimpulse gesteuert werden, oder IT-basierten Therapieassistenzsystemen, die unter anderem in der Rehabilitation sensomotorischer Störungen (zum Beispiel nach Schlaganfällen) erfolgreich eingesetzt werden.

Nordrhein-Westfalen verfügt über einen hohen Stand in der neurowissenschaftlichen Forschung und über eine starke Position in der medizinischen Versorgung von Erkrankungen des Nervensystems und der Psyche. Eine der größten Herausforderungen besteht darin, neurowissenschaftliche Erkenntnisse in klinische Strategien umzusetzen.

Der Cluster InnovativeMedizin.NRW fördert auch hier die Community-Bildung und die Anbahnung von aussichtsreichen Projekten durch intensive Vernetzung der Akteure. Im Bereich der sensomotorischen Rehabilitation hat der Cluster in der Vergangenheit zwei NRW-weite Foren ausgerichtet, die darauf zielten, Kooperationen im Hinblick auf Forschungsprojekte und bei der Entwicklung von modernen Versorgungskonzepten in Verbindung mit zukunftsfähiger Medizintechnik zu generieren und die Bandbreite der Kompetenzen Nordrhein-Westfalens auf diesem Gebiet anschaulich darzustellen.


Veranstaltungen



Nachrichten

17.11.2017DigitalisierungMensch-Technik-Interaktion
Umfrage: Wenig Akzeptanz für Pflegeroboter und künstliche Intelligenz
Derzeit nutzt knapp jeder fünfte Deutsche ein Smartphone (18 Prozent) und acht Prozent ein Wearable, um die Gesundheit zu überwachen. ...mehr
09.11.2017DigitalisierungMensch-Technik-Interaktion
Augmen­ted-Reality-Brille für Krebs-OPs vorgestellt
Während einer Krebsoperation ist es für Ärzte bekanntlich mitunter schwierig, alle betroffenen Lymphknoten zu identifizieren und sie vollständig zu resezieren. ...mehr
09.11.2017DigitalisierungMensch-Technik-Interaktion
Fachkräftemangel im Gesundheitswesen am größten
In Deutschland gibt es zahlreiche Branchen, in denen Unternehmen und andere Akteure nach Fachkräften suchen. Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der ...mehr
12.09.2017DigitalisierungMensch-Technik-Interaktion
Innovationsschub mit Künstlicher Intelligenz
Industrie 4.0 prägt noch die aktuellen Entwicklungen in der Wirtschaft. Gleichzeitig kündigt sich für Deutschland schon das nächste Zukunftsthema an: ...mehr
04.09.2017Mensch-Technik-Interaktion
Brain-Compu­ter-Interface möglicherweise hilfreich in der Schlaganfall­rehabilitation
Ein Brain-Computer-Interface könnte dabei helfen, auch bei älteren Schlaganfällen die motorische Funktion über eine Aktivierung von sensomoto­rischen Schleifen zu verbessern. ...mehr


Förderaufrufe

11.10.2017Mensch-Technik-Interaktion
Förderung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet "Interaktive Systeme in virtuellen und realen Räumen – Innovative Technologien für ein gesundes Leben"
Einreichungsfrist: 13.12.2017
Hintergrund
Das BMBF fördert in dieser Bekanntmachungsreihe die Entwicklung interaktiver Systeme in virtuellen und realen Räumen im Rahmen der Themenfelder ...mehr
16.08.2017DigitalisierungMensch-Technik-Interaktion
Richtlinie zur Durchführung des Wettbewerbs "Digitale Plattformen: Interaktive Assistenzsysteme für den Menschen"
Einreichungsfrist: 20.11.2017
Zielsetzung Die vorliegende Bekanntmachung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) erfolgt auf der Grundlage des BMBF-Forschungsprogramms zur Mensch-Technik-Interaktion (MTI) ...mehr
15.05.2017DigitalisierungMensch-Technik-Interaktion
Richtlinie zur Fördermaßnahme "KMU-innovativ: Mensch-Technik-Interaktion"
Einreichungsfrist: 31.08.2018
Hintergrund Mit dieser Fördermaßnahme verfolgt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Ziel, das Innovationspotenzial kleiner und mittlerer Unternehmen ...mehr
 

Neuigkeiten



Cluster-Informationsveranstaltung zum Leitmarktwettbewerb LifeSciences.NRW
Düsseldorf, 21. November 2017 ...mehr

HelpCamps-BarCamp
Öffentliche Veranstaltung in Dortmund, 09. Dezember 2017 ...mehr

Health 4.0 – der Gesundheitskongress 2018
Dialog zwischen Wirtschaft, Politik und Gesundheitswesen, 16. und 17. Januar 2018 in Düsseldorf ...mehr

Medical Devices Meetings 2018
B2B-Plattform für die Medizintechnik-Industrie in Stuttgart, 07.+08. März 2018 ...mehr

MT-CONNECT und MedTech Summit 2018
Internationale Messe für Zulieferer- und Herstellungsbereiche der Medizintechnik, 11.+12. April 2017 ...mehr


Medizinische Software: Neuer Band der VDE-Schriftenreihe zu "Normen in der Medizintechnik" ist erschienen
Zweite Publikation der DGBMT befasst sich mit der Entwicklung und Herstellung medizinischer Software ...mehr

Umfrage: Wenig Akzeptanz für Pflegeroboter und künstliche Intelligenz
Skepsis der Patienten durch Aufklärung und Inklusion überwinden ...mehr

Neuer Leitfaden der Medizinprodukte-Verbände erläutert deutsches Erstattungssystem
Leitfaden erleichtert Herstellern von Diagnostika und Medizinprodukten den Einstieg in das komplexe Erstattungssystem ...mehr

Diskussion und Empfehlung zu Cybersicherheit von Medizinprodukten
Expertengespräch auf der Compamed 2017 ...mehr

Literaturpreis aus der Stiftung der Familie Klee zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2018 ...mehr

Die Gewinner und die TOP TEN des Businessplan Wettbewerbs Medizinwirtschaft 2017
Neue Produkte von Medizin-Start-ups lassen viele hoffen ...mehr

Junge Pflegebedürftige schlecht versorgt
Bessere kommunale Bedarfsplanung gefordert ...mehr

Fachkräftemangel im Gesundheitswesen am größten
Die fünf Wirtschaftsweisen fordern mehr Innovationsoffentheit im Bereich der digitalen Angebote, Telemedizin, Robotik und Sensorik ...mehr

Netzwerk-Treffen im Cluster 11 des Projekts „Versorgung verbindet“
Rückblick auf den Round Table „Versorgung verbindet“ in Düsseldorf ...mehr

Regenerative Medizin wird Gesundheitsbranche radikal ändern
Stammzell- und Gentherapien versprechen Heilung statt Behandlung ...mehr

ZENIT-Innovationspreis für Kooperationen zwischen Forschung und Industrie
Bewerbungsschluss: 30.11.2017 ...mehr

Neuauflage des Guide to German Medtech Companies 2018
Internationales Unternehmenskompendium für Medizintechnik und Gesundheitsdienstleistungen ...mehr


Förderung von Projekten zum Thema „Bildgeführte Diagnostik und Therapie – Neue Wege in der Intervention“
Einreichungsfrist: 30.03.2018 ...mehr

Förderung von Projekten zum Thema "Chronische Schmerzen – Innovative medizintechnische Lösungen zur Verbesserung von Prävention, Diagnostik und Therapie"
Einreichungsfrist: 28.02.2018 ...mehr

Förderung von Forschungsinitiativen auf dem Gebiet „Elektronik- und Sensorsysteme für neuartige Robotikanwendungen (SensoRob)“
Einreichungsfrist: 15.01.2018 ...mehr

Förderung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet "Interaktive Systeme in virtuellen und realen Räumen – Innovative Technologien für ein gesundes Leben"
Einreichungsfrist: 13.12.2017 ...mehr

Richtlinie zur Durchführung des Wettbewerbs "Digitale Plattformen: Interaktive Assistenzsysteme für den Menschen"
Einreichungsfrist: 20.11.2017 ...mehr

Richtlinie zur Fördermaßnahme "KMU-innovativ: Mensch-Technik-Interaktion"
Einreichungs-/Vorlagefrist für Projektskizzen sind jeweils der 15.04. und der 15.10. ...mehr