Personalisierung

Die personalisierte Medizin oder Präzisionsmedizin umfasst sowohl gezielte Prävention als auch auf Patienten zugeschnittene Therapien und kann langfristig einen Beitrag zu einer nachhaltigen Verbesserung des Gesundheitssystems leisten. Ihre Grundlage bilden individuelle Dispositionen (wie genetische oder physiologische Merkmale) und Umweltfaktoren.

Auf biomedizinischer Ebene können durch diagnostische Tests individuelle Erkrankungsrisiken ermittelt, klinisch relevante Patientengruppen definiert (Stratifizierung) und geeignete nebenwirkungsarme Therapien ausgewählt werden. Zudem ist es möglich, den jeweiligen Therapieverlauf zu überwachen. In der Medizintechnik steht in der personalisierten Medizin die Entwicklung therapeutischer Unikate – z. B. individuell angepasster Prothesen und Implantate – im Vordergrund.

Nordrhein-Westfalen ist in der personalisierten Medizin gut aufgestellt: Es gibt zahlreiche Forschungseinrichtungen und Unternehmen, die in diesem Feld erfolgreich agieren. Durch gezielte Förder- und Veranstaltungsformate hat die Landesregierung die F&E-Tätigkeiten im Bereich der personalisierten Medizin in NRW schon frühzeitig aktiv gefördert. Mit der Personalized Medicine Convention (PerMediCon), der internationalen Kongressmesse für personalisierte Medizin, gibt es ein erfolgreiches themenfokussiertes Veranstaltungsformat.

Die personalisierte Medizin stellt die Akteure aus der Versorgung, Forschung und Industrie sowie aus dem Kreis der Kostenträger vor neue technologische und auch ökonomische Herausforderungen. Der Cluster InnovativeMedizin.NRW fördert die Kommunikation zwischen NRW-Akteuren entlang der gesamten Wertschöpfungskette und begleitet transdisziplinäre Forschungsprojekte. Dadurch lenkt der Cluster die Aktivität in Richtung einer patientenorientierten und technologisch gestützten Medizin und wirkt somit als Katalysator zur weiteren Etablierung personalisierter Medizin in NRW.

Trendreport Personalisierte Medizin


Veranstaltungen

April 2018
Die PerMediCon, die einzigartige Kongressmesse zur personalisierten Medizin, findet am 18. und 19. April 2018 in Köln bereits zum siebten ...mehr





Nachrichten

11.12.2017Personalisierung
Hämophilie: Gentherapie erstmals wirksam
Forscher versuchen bereits seit 3 Jahrzehnten, Gentherapien zu entwickeln, um die lebenslange Hämophilietherapie durch eine einzige Behandlung zu ersetzen. Nun ...mehr
07.12.2017PersonalisierungBiologisierung
Dr. Sigrid-Worch-Pöhler Stiftung fördert Herz- und Kreislaufforschung
Die Dr. Sigrid-Worch-Pöhler Stiftung hat mit 110.000 Euro die Anschaffung eines Durchflusszytometers (FACS Canto II) für das Institut für Herz- ...mehr
06.12.2017PersonalisierungBiologisierung
Mit Nanopartikel-Tandems gegen den Herzinfarkt
Wie lässt sich nach einem Herzinfarkt geschädigtes Gewebe am besten mit Ersatzmuskelzellen behandeln? Ein Forscherteam unter Leitung der Universität Bonn ...mehr
01.12.2017PersonalisierungBiologisierung
„Cardio-Patch“: Schlagendes Muskelpflaster soll Herzfunktion stärken
US-Bioingenieure haben aus Stammzellen einen funktions­fähigen künstlichen menschlichen Herzmuskel geschaffen. Der in Nature Communica­tions (2017; doi: 10.1038/s41467-017-01946-x) vorgestellte „Cardio-Patch“ wäre ...mehr
18.10.2017PersonalisierungBiologisierung
Stammzellen für das Herz: Neue Methoden zur Regeneration von Herzmuskelgewebe
Die Wissenschaft sucht weiterhin nach Möglichkeiten, um Herzen nach einem Infarkt zu reparieren. Deutsche Forscher setzen etwa auf Herzmuskelgewebe aus ...mehr
13.10.2017Personalisierung
Personalisierte Therapien bei hochmalignen Hirntumoren
Die Hirntumoren Glioblastome und bestimmte Medulloblastome zählen zu den tödlichsten Tumoren überhaupt. Standardtherapien zeigen nur unzureichende klinische Erfolge. Das Projekt ...mehr
05.07.2017PersonalisierungDigitalisierung
INNOLABS Open Call: cross-sectorial health solutions for personalized health
INNOLABS is looking for new cross-sectorial health solutions for personalized health. To achieve this purpose, INNOLABS will invest 3.75 Million ...mehr
 

Neuigkeiten



Konferenz „SmartHealthData.NRW: Intelligente Systeme für eine personalisierte Medizin“
Nutzung von Gesundheitsdaten in intelligenten medizinischen Unterstützungssystemen ...mehr

CERES-Tagung: Mehr Daten für weniger Krankheit? Über den Wert von Informationen in der Medizin
30. Januar 2018 in Köln ...mehr

Artificial intelligence and robotics: Emerging technologies in medicine (ETIM 2018)
Essen, 16. und 17. Februar 2018 ...mehr

Medical Devices Meetings 2018
B2B-Plattform für die Medizintechnik-Industrie in Stuttgart, 07.+08. März 2018 ...mehr

MT-CONNECT und MedTech Summit 2018
Internationale Messe für Zulieferer- und Herstellungsbereiche der Medizintechnik, 11.+12. April 2017 ...mehr

PerMediCon 2018: Kongressmesse zur personalisierten Medizin
Schwerpunkt: Genomische Medizin, 18. und 19. April 2018 in Köln ...mehr


„innovate.healthcare“-Hackathon entwickelt innovative Ideen für Gesundheitsmarkt
Abschließender Pitch-Wettbewerb ermittelte 3 siegreiche Start-ups ...mehr

Preis für Patientensicherheit in der Medizintechnik: Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
Bewerbungsschluss ist der 30. April 2018 ...mehr

Förderwettbewerb "Forschungsinfrastrukturen" des Landes Nordrhein-Westfalen: Gewinner der 2. Runde stehen fest
Elf Projekte werden mit 51 Millionen Euro unterstützt ...mehr

Patienten­kommunikation braucht neue Wege
Evidenzbasierte Informationen müssen besser digital verbreitet werden ...mehr


Richtlinie zur Förderung von transferorientierter Versorgungsforschung – Forschung und Ergebnistransfer für eine bedarfsorientierte Rehabilitation
Abgabetermin: 19.04.2018 ...mehr

Richtlinie zur Fördermaßnahme "Gründungen: Innovative Start-ups für Mensch-Technik-Interaktion"
Bewerbungsschluss: 15.04.2018 ...mehr

Förderung von Projekten zum Thema „Bildgeführte Diagnostik und Therapie – Neue Wege in der Intervention“
Einreichungsfrist: 30.03.2018 ...mehr

Förderung von transnationalen Forschungsprojekten für Nachwuchswissenschaftler im Rahmen des ERA-Netzes zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen (ERA-NET CVD)
Einreichungsfrist: 15.03.2018 ...mehr

Förderung von transnationalen Forschungsprojekten zu psychischen Störungen im Rahmen des ERA-NET NEURON
Einreichungsfrist: 08.03.2018 ...mehr

Förderung multinationaler Forschungsprojekte zur Gesundheits- und Sozialversorgung bei Neurodegenerativen Erkrankungen
Einreichungsfrist: 06.03.2018 ...mehr

Förderung von Projekten zum Thema "Chronische Schmerzen – Innovative medizintechnische Lösungen zur Verbesserung von Prävention, Diagnostik und Therapie"
Einreichungsfrist: 28.02.2018 ...mehr

Förderung von transnationalen Forschungsprojekten zu seltenen Tumorerkrankungen im Rahmen des ERA-NET TRANSCAN
Einreichungsfrist: 06.02.2018 ...mehr