Veröffentlichungen

Whitepaper SmartHealthData.NRW

Wie können wertvolle Daten aus der medizinischen Forschung, der Klinik und der ambulanten Praxis klug kombiniert und so genutzt werden, dass sie den Patienten zugutekommen und Ärzte in ihrer Entscheidungsfindung systematisch unterstützen?

Diese Frage widmet sich SmartHealthData.NRW, eine Initiative des Clusters InnovativeMedizin.NRW. Ihr Fokus liegt auf der Verwendung von Gesundheitsdaten in intelligenten medizinischen Unterstützungssystemen. Ziel ist es, die stetig wachsenden Datenbestände im Gesundheitswesen (Big Health Data) einer sinnvollen, patientenorientierten Nutzung (Smart Health Data) zuzuführen.

In enger Abstimmung mit Expertinnen und Experten hat der Cluster InnovativeMedizin.NRw das Whitepaper zu "Intelligenten Systemen für eine personalisierte Medizin" erarbeitet, das strategische Handlungsempfehlungen für die erfolgreiche Positionierung Nordrhein-Westfalens in diesem Zukunftsfeld formuliert.

Whitepaper SmartHealthData.NRW

Trendreport „Digitalisierung in der Medizin"

Die Welt spricht über Industrie 4.0 – die digitale Vernetzung industrieller Produktion durch Informations- und Kommunikationstechnologie. Ob Smart home, Versandhandel oder Online-Banking: Wir alle versenden regelmäßig hoch sensible und persönliche Daten über das Internet. Und in der Medizin? Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf unsere Gesundheitsversorgung?

Der Trendreport "Digitalisierung" des Clusters InnovativeMedizin.NRW zeigt anhand von Experteninterviews, was in der digitalen Medizin heute bereits möglich ist. Die Einblicke sollen Mut machen, Innovationen in der Medizin zu unterstützen. Patienten, Ärzte, Wissenschaftler, Unternehmen und Krankenkassen gestalten die innovative Medizin in einer digitalen Gesellschaft und kommen im Trendreport zu Wort und beleuchten den Standort Nordrhein-Westfalen sowie die Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation im Gesundheitswesen.

Trendreport

Gastbeitrag Magazin „Going Public: Digitale Transformation (März 2017)“

In seiner Ausgabe zur digitalen Transformation widmet sich das Magazin der Plattform Life Sciences den Trends, Chancen und Herausforderungen der digitalisierten Gesundheitsindustrie. Dabei stehen Themen wie die Sicherheit persönlicher und sensibler Daten, der Schutz geistigen Eigentums, aufwendige Lizensierungsverfahren, die Erstattungsfähigkeit medizinischer Leistungen und die Frage, in welcher Form diese Innovationen im Krankenhausalltag genutzt werden (können), im Fokus.

Der Cluster InnovativeMedizin.NRW ist mit einem Gastbeitrag zu digitalen Strategien für eine personalisierte Patientenversorgung (Smart.Health.Data.NRW) darin vertreten.

Going-Public-Magazin

Gastbeitrag Whitepaper "Digital Health in NRW"

Im Gesundheitswesen vollzieht sich ein Wandel hin zu einem marktorientierten System. Faktoren wie der demografische Wandel, der medizinisch-technische Fortschritt, aber auch die Zunahme von chronischen Erkrankungen führen zu steigendem Kostendruck. Und die Digitalisierung macht auch vor dem Gesundheitswesen nicht Halt: Beinahe täglich entstehen neue, gesundheitsbezogene Apps, Plattformen und Services. Heute schon verfügbare Angebote finden breiten Anklang.

Der Reader „Digital Health in NRW“ wirft in sechs verschiedenen Texten Schlaglichter auf technologische Chancen und Perspektiven, politische und gesellschaftliche Entwicklungen und Handlungsbedarfe sowie interessante Projekte und Entwicklungen.

(Quelle: CPS.HUB NRW)

Smart.Health.Data.NRW – Intelligente Systeme für eine personalisierte Patientenversorgung
 
 

Neuigkeiten



Workshop "Ein Herz für NRW": Potenziale für Unternehmen im Bereich biohybride Medizinsysteme erschließen
Life Science Center Düsseldorf, 27. August 2018 ...mehr

Klinische Bewertung medizinischer Software
21. August 2018 in Frankfurt ...mehr

Workshop: Klinische Studien (nicht nur) für Start-ups
13. September 2018 in Aachen ...mehr

8. NRW Nano-Konferenz: Innovations in Materials and Applications
21. und 22. November 2018 in Dortmund ...mehr


Rückkehr nach Nordrhein-Westfalen: Land fördert exzellenten Forschungsnachwuchs mit 3,75 Millionen Euro
Drei junge Spitzenwissenschaftler aus der Schweiz, Kanada und England forschen künftig in Nordrhein-Westfalen ...mehr

10 Millionen Euro für den Nachwuchs in der Krebsforschung
Deutsche Krebshilfe richtet „Mildred-Scheel-Nachwuchszentrum“ am CIO Köln Bonn ein ...mehr

Landesregierung legt Entwurf der Strategie für das digitale Nordrhein-Westfalen vor
Strategie bindet Zukunftsthemen wie künstliche Intelligenz, autonomes Fahren und Blockchain-Technologie ein ...mehr

Förderwettbewerb „START-UP-Hochschul-Ausgründungen“ geht in die siebte Runde
Bewerbungsschluss ist der 31. August 2018 ...mehr

Digitale Unterstützung für Pflegende: TK launcht Pflege-Coach
Digitaler Pflegekurs ...mehr

Leitmarktwettbewerb LifeSciences.NRW: Land fördert zwölf Forschungsprojekte mit 19 Millionen Euro
Digitalisierung nutzen für neue Ideen in der Gesundheitsforschung ...mehr


Förderung von Zuwendungen für Juniorverbünde in der Systemmedizin
Einreichungsfrist: 09.10.2018 ...mehr

Projektaufruf Forschungsinfrastrukturen.NRW
Einreichungen möglich bis zum 28.09.2018 ...mehr

Förderung von Zuwendungen für "Systemmedizinische Forschungsverbünde"
Einreichungsfrist: 26.09.2018 ...mehr

Klinischer Nutzen von Big Data Anwendungen für die Versorgung von Patientinnen und Patienten
Einreichungsfrist: 10.09.2018 ...mehr

Förderung von Zuwendungen für Demonstratoren zur Individualisierten Medizin
Einreichungsfrist: 15.08.2018 ...mehr