Kompetenzen in NRW

Die Entwicklung von automatisierten, selbstlernenden Entscheidungsunterstützungssystemen (Decision Support) und damit verbundenen, neuen Modellen einer Arzt-Patienten-Kommunikation steht noch am Anfang – mit einer Vielzahl häufig unverbundener „Baustellen“.

Um an dieser wissenschaftlich wie wirtschaftlich hoch bedeutsamen Entwicklung teilzuhaben oder sie sogar mitgestalten zu können, muss man sich jetzt strategisch aufstellen. Von höchster Bedeutung sind in diesem Zusammenhang die Kooperation von Forschung und Versorgung (hierin eingeschlossen inter- und transdisziplinäre Verknüpfungen) sowie die Verbindung von klinischem Versorgungs- und Forschungsdatenmanagement. Nordrhein-Westfalen hat hierfür hervorragende Voraussetzungen.

Die Cluster-Initiative „SmartHealthData.NRW“ verknüpft die in NRW vorhandenen und vielfach national und international profilierten Kompetenzen in der medizinischen Informationstechnologie, der personalisierten Medizin und der patientenorientierten Versorgungsforschung systematisch miteinander. Der Cluster betreut und koordiniert maßgebliche Partner aus Forschung, Industrie, Gesundheitswesen und Anwendung. Er bindet gesellschaftliche und nicht wissenschaftliche Akteure gezielt ein, um das Umsetzungspotenzial und die Nachhaltigkeit der Projekte zu erhöhen und Nordrhein-Westfalen zukunftsweisend zu positionieren.

Partner in Nordrhein-Westfalen

Kliniken

UK Knappschaftskrankenhaus Bochum
Helios Klinikum Schwelm
Universitätsklinikum Aachen – Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care
Universitätsklinikum Bonn – Institut für Medizinische Biometrie,
Informatik und Epidemiologie (IMBIE)

Universitätsklinikum Düsseldorf – Klinik für Hämatologie, Onkologie und Klinische Immunologie
Universitätsklinikum Essen – Institut für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie
Uniklinik Köln – Centrum für Integrierte Onkologie
Universitätsklinikum Münster – Studienhospital medicampus

Hochschulen

Fachhochschule Dortmund – FB Medizinische Informatik
Uni Witten/Herdecke - Fakultät für Gesundheit
TU Dortmund – Lehrstuhl für Künstliche Intelligenz
Hochschule Niederrhein - Competence Center eHealth
Westfälische Wilhelms-Universität Münster – Institut für Medizinische Informatik

Netzwerke

Competence Center for Cyber Physical Systems: CPS.HUB NRW
Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik (DGBMT) im VDE e. V.
Zentrum für Innovation in der Gesundheitswirtschaft OWL – ZIG OWL

Industrie

VISUS GmbH
Datatree AG
KAIROS GmbH

Forschungsinstitute

Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik (FIT) – FB User-Centered Computing
Fraunhofer- Institut für Software- und Systemtechnik (ISST) – Geschäftsfeld „Digitization in HealthCare“
ISDSG Institut für Sicherheit und Datenschutz im Gesundheitswesen

Kostenträger

Techniker Krankenkasse – Landesvertretung NRW

Öffentliche Institutionen und Verbände

Verbraucherzentrale NRW – Gruppe Gesundheits- und Pflegemarkt


Das „SmartHealthData.NRW“-Netzwerk wächst stetig – wenn Sie Interesse an einer Mitwirkung haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Ihre Ansprechpartner sind:

Dr. Andreas Nagel
Verena Rockholtz
Tel.: +49 211/ 7327 89 82
nagel@cimed-nrw.de
rockholtz@cimed-nrw.de
 
 

Neuigkeiten



Cluster-Informationsveranstaltung zum Leitmarktwettbewerb LifeSciences.NRW
Düsseldorf, 21. November 2017 ...mehr

HelpCamps-BarCamp
Öffentliche Veranstaltung in Dortmund, 09. Dezember 2017 ...mehr

Health 4.0 – der Gesundheitskongress 2018
Dialog zwischen Wirtschaft, Politik und Gesundheitswesen, 16. und 17. Januar 2018 in Düsseldorf ...mehr

Medical Devices Meetings 2018
B2B-Plattform für die Medizintechnik-Industrie in Stuttgart, 07.+08. März 2018 ...mehr

MT-CONNECT und MedTech Summit 2018
Internationale Messe für Zulieferer- und Herstellungsbereiche der Medizintechnik, 11.+12. April 2017 ...mehr


Medizinische Software: Neuer Band der VDE-Schriftenreihe zu "Normen in der Medizintechnik" ist erschienen
Zweite Publikation der DGBMT befasst sich mit der Entwicklung und Herstellung medizinischer Software ...mehr

Umfrage: Wenig Akzeptanz für Pflegeroboter und künstliche Intelligenz
Skepsis der Patienten durch Aufklärung und Inklusion überwinden ...mehr

Neuer Leitfaden der Medizinprodukte-Verbände erläutert deutsches Erstattungssystem
Leitfaden erleichtert Herstellern von Diagnostika und Medizinprodukten den Einstieg in das komplexe Erstattungssystem ...mehr

Diskussion und Empfehlung zu Cybersicherheit von Medizinprodukten
Expertengespräch auf der Compamed 2017 ...mehr

Literaturpreis aus der Stiftung der Familie Klee zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2018 ...mehr

Die Gewinner und die TOP TEN des Businessplan Wettbewerbs Medizinwirtschaft 2017
Neue Produkte von Medizin-Start-ups lassen viele hoffen ...mehr

Junge Pflegebedürftige schlecht versorgt
Bessere kommunale Bedarfsplanung gefordert ...mehr

Fachkräftemangel im Gesundheitswesen am größten
Die fünf Wirtschaftsweisen fordern mehr Innovationsoffentheit im Bereich der digitalen Angebote, Telemedizin, Robotik und Sensorik ...mehr

Netzwerk-Treffen im Cluster 11 des Projekts „Versorgung verbindet“
Rückblick auf den Round Table „Versorgung verbindet“ in Düsseldorf ...mehr

Regenerative Medizin wird Gesundheitsbranche radikal ändern
Stammzell- und Gentherapien versprechen Heilung statt Behandlung ...mehr

ZENIT-Innovationspreis für Kooperationen zwischen Forschung und Industrie
Bewerbungsschluss: 30.11.2017 ...mehr

Neuauflage des Guide to German Medtech Companies 2018
Internationales Unternehmenskompendium für Medizintechnik und Gesundheitsdienstleistungen ...mehr


Förderung von Projekten zum Thema „Bildgeführte Diagnostik und Therapie – Neue Wege in der Intervention“
Einreichungsfrist: 30.03.2018 ...mehr

Förderung von Projekten zum Thema "Chronische Schmerzen – Innovative medizintechnische Lösungen zur Verbesserung von Prävention, Diagnostik und Therapie"
Einreichungsfrist: 28.02.2018 ...mehr

Förderung von Forschungsinitiativen auf dem Gebiet „Elektronik- und Sensorsysteme für neuartige Robotikanwendungen (SensoRob)“
Einreichungsfrist: 15.01.2018 ...mehr

Förderung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet "Interaktive Systeme in virtuellen und realen Räumen – Innovative Technologien für ein gesundes Leben"
Einreichungsfrist: 13.12.2017 ...mehr

Richtlinie zur Durchführung des Wettbewerbs "Digitale Plattformen: Interaktive Assistenzsysteme für den Menschen"
Einreichungsfrist: 20.11.2017 ...mehr

Richtlinie zur Fördermaßnahme "KMU-innovativ: Mensch-Technik-Interaktion"
Einreichungs-/Vorlagefrist für Projektskizzen sind jeweils der 15.04. und der 15.10. ...mehr